barnd

Argentinië

Der Weinbau in Argentinien hat eine lange Tradition, die über 400 Jahre zurückreicht und mit den spanischen Konquistadoren im 16. Jahrhundert begann. Trotz sehr günstiger Bedingungen für den Weinbau lag der Schwerpunkt in der Vergangenheit oftmals mehr auf der Produktion großer Mengen einfacher Tafelweine als auf Qualität.

Dieses Bild hat sich in den letzten 25 Jahren deutlich verändert. Eine Generation junger, international ausgebildeter Winzer hat das große Potential des Landes und insbesondere der Region Mendoza für die Produktion von aussergewöhnlich guten Weinen erkannt und genutzt.

Heute können die feinsten Argentinischen WIJNEN im internationalen Wettbewerb leicht mit den bekannten Weinen auf Topniveau mithalten. Gerade die Vorzeige-Rebsorte Malbec, die in Frankreich lange Zeit nur durchschnittliche Qualitäten hervorbrachte, liefert in Argentinien oft sehr schön strukturierte, saftige WIJNEN von hoher Qualität und eindrucksvoller Komplexität.

Die argentinischen Weinbaugebiete umfassen eine Fläche von etwa 205.000 Hektar und erstrecken sich im Westen des Landes entlang der Ausläufer der Anden auf einer Länge von 1750 km.

Bei der Produktion von Qualitätsweinen sind Malbec, Cabernet Sauvignon, Bonarda und Syrah die führenden roten Rebsorten, bei den Weißweinen liegt der Schwerpunkt auf Torrentes und Chardonnay.

Selección Privada Cuvée Speciale


  • Artikelnummer 1740
WIJN ONTDEKKEN

Selección Privada Cabernet Sauvignon


  • Artikelnummer 1730
WIJN ONTDEKKEN

Selección Privada Malbec-Cabernet Sauvignon


  • Artikelnummer 1720
WIJN ONTDEKKEN

Selección Privada Malbec2015


  • Artikelnummer 1710
WIJN ONTDEKKEN